Herzlich Willkommen

Zitat des Monats:
"Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben.
Sie gehen nicht fort, wenn es schwierig wird,
und auch, wenn der erste Rausch verflogen ist,
sehen sie uns immer mit genau diesem Ausdruck in den Augen an.
Das tun sie bis zu ihrem letzten Atemzug.
Vielleicht, weil sie uns von Anfang an als das sehen,
was wir wirklich sind: fehlerhafte, unvollkommene Menschen.
Menschen , die sie sich dennoch genau so ausgesucht haben.
Ein Hund entscheidet sich einmal für den Rest seines Lebens.
Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte.
Er tut es einfach.
Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut.
Picasso

Unsere Tiere

Hier stellen wir unsere Hunde und Katzen vor die zur Vermittlung stehen und die, die schon ein Körbchen gefunden haben.

Unser Tierheim

Wir stellen uns vor

Informationen

Hier finden Sie Informationen über: Mittelmeerkrankheiten Vermittlungsablauf
Wie können Sie helfen
Links

News

Aktuelles!
andere wichtige Themen

Unsere Ideologie

Asociación de Protectora de Animales de Casas Ibáñez, Albacete
Warum es notwendig ist, den Haustieren in Spanien zu helfen!

Spanien, unser Urlaubsland Nr.1! Das stolze und schöne Spanien bietet Sonne, Strand, Meer, Kulturelles und vieles mehr. Ein zivilisiertes Land! Sollte man denken, doch dieser Glanz verblasst schnell wenn man hinter die Kulissen schaut -Grausamkeiten des Tierleids – die dem Tourismus verborgen bleiben. Angefangen bei den sinnlosen Stierkämpfen, Tierquälereien in „Perreras“, staatlich anerkannte Tötungsstationen, über geltende Tierschutzgesetze die nicht verfolgt und geahndet werden! Die Kreatur „Haustier“ hat in Spanien überhaupt keine Lobby. Dies spiegelt sich tagtäglich in der Arbeit vieler Tierschützer wider, die Hunden und Katzen das Leben retten. Uns ist klar das wir nicht alle Tiere retten können aber Präsenz zu zeigen und die spanische Bevölkerung versuchen zu sensibilisieren mit den Tieren respektvoll und artgerecht umzugehen. Das ist eines unser Bestreben! Lesen sie mehr unter unserer Rubrik „Informationen“.

  • Informieren
  • Nachdenken
  • Helfen

Unser Team

Uploaded image

Maria Dolores Ferrer Knobloch

Die Gründerin
Mobil 0162 – 41 44 938
md.ferrer.h@arcor.de
María Dolores, eine ganz besondere Person, die im spanischen Tierschutz unglaublich viel geschafft hat und den Meilenstein in Casas Ibáñez zur Gründung des Tierheims gelegt hat. Sie ist die Iniziatorin, die aus der ehemaligen Tötungsstation ein „Refugio“ für Hunde undKatzen gemacht hat.
Uploaded image

Daniela Meyer

Organisation/ Vermittlung

Mobil 01573 – 82 51089
daniela.meyer@die-spanienhunde.de
Dani ist seit vielen Jahren dabei und unterstützt tatkräftig den Verein von Deutschland aus. Sie vermittelt unsere Vierbeiner, organisiert die Vor& Nachkontrollen sowie die Transporte. Sie regelt das finanzielle und besucht öfters im Jahr das Refugio in Spanien um dort zu helfen.
Uploaded image

Sandra Koch

Vermittlung Hunde

Mobil 0171 – 214 68 28
sandra.koch@die-spanienhunde.de
Sandra hilft bei der Vermittlung der Hunde. Pflegt unsere Homepage und besucht auch regelmäßig das Refugio in Spanien um dort zu helfen.
Uploaded image

Janet Ioannides

Vermittlung Katzen

Mobil 0172 – 261 79 07
janet.ioannides@die-spanienhunde.de
Janet hilft bei der Vermittlung unserer Katzen. Sie ist Pflegestelle und besucht auch regelmäßig das Refugio in Spanien um auch dort mit anzupacken.

Galgos- "die Abfallhunde der Jäger"

und... warum einen Hund aus Spanien adoptieren?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht